Home
greifen
g

greifen

einhauen

Bewegungsstörung des Pferdes, bei welcher ein vorschwingender Hinterhuf Kontakt mit einer Vordergliedmasse hat. Meist erfolgt dies im Trab oder Galopp. Die Pferde greifen in die Schenkelenden oder auf den äusseren Rand der Hufeisen, in anderen Fällen verletzen die Hintereisen Bereiche der unteren Vordergliedmasse (Ballen, Fessel, Röhre). Die Verletzungen können erheblich sein.

greifen
greifen
einhauen
greifen
atteindre (s'≈) en talons
se toucher en talons
overreaching
raggiungersi all'anteriore (glomi) con la punta del posteriore
que se alcanza en los talones
que s'atrapa als talons
klappen
smedning
trampar över
stíhání
273
Copyright 2019 University of Zurich - All rights reserved | Privacy Policy | Legal Notice | Contact